Metainformationen zur Seite
  •  

Klingelton anpassen

Hinweise:

  • Diese Funktion wirkt sich nur auf UCware-Clients sowie unterstützte Tischtelefone von Snom und Yealink aus.
  • Um die Klingeltöne anderer Geräte oder Softphones anzupassen, folgen Sie der Anleitung des Herstellers.

Der UCware Server kann abhängig von Quelle und Ziel einer eingehenden Verbindung unterschiedliche Klingeltöne auf Ihrem Endgerät auslösen. Wenn Sie über mehrere Nummern erreichbar sind, erleichtert Ihnen dies die Zuordnung und Priorisierung aktueller Anrufe.

Über die Rufnummernkonfiguration können Sie zu diesem Zweck jeder Benutzerdurchwahl oder Warteschlange zwei Klingeltöne zuweisen:

  • Der interne Klingelton signalisiert Anrufe von anderen Nebenstellen Ihrer Telefonanlage.
  • Der externe Klingelton signalisiert Anrufe aus dem öffentlichen Telefonnetz.

Die Einstellungen treten in Kraft, wenn die jeweilige Nummer auf mindestens einem Slot (Tischtelefon oder UCC-Client) aktiv ist. Darüber hinaus müssen Sie am zugehörigen Gerät angemeldet sein.

Um einen Klingelton anzupassen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste des UCC-Clients oder in der Kopfleiste des Vermittlungsarbeitsplatzes auf .

  2. Klicken Sie auf die Rufnummer oder Warteschlange, die Sie bearbeiten möchten.

  3. Wählen Sie in den zugehörigen Feldern einen internen und/oder externen Klingelton aus.
    Um Anrufe stummzuschalten, wählen Sie Lautlos.

    Versionshinweis:
    Bis UCware 6.0 variieren die Klingeltöne auf Tischtelefonen abhängig vom Hersteller. Bellcore 1 entspricht dabei jeweils dem Standardton. Ab UCware 6.1 sind die Klingeltöne im Client und auf Telefonen identisch.

  4. Testen Sie Ihre Auswahl:

    • mit auf dem Tischtelefon: In diesem Fall erhalten Sie einen Testanruf auf dem Gerät.

    • mit im UCC-Client oder am VAP: In diesem Fall spielt Ihr Rechner den Ton ab.
  5. Übernehmen Sie die Einstellungen mit .

Wiederholen Sie diese Vorgehensweise bei Bedarf für weitere Rufnummern und/oder Warteschlangen.